Mat

Das Biohendl im Pariser

Tiroler Spitzenerzeugnis Bio-Alpenhendl von Riml und Juffinger 2020

Gut gemacht, aber das Präservativ stört ein bissl…

Mat

Risotto alla milanese | Safranrisotto

Risotto milanese veggy and kiddy

Der richtige Risotto (nicht „das“ Risotto) auf Mailänder Art muss den Bauernhof der Poebene rundherum spüren lassen. Da braucht es das frische Knochenmark genauso wie die Kraftbrühe vom Rind, Butter und Käse – auch das ist von der Kuh. 

Mat

Euer Durchlaucht

Lauch/Poree - Bild G.J. Dekas (c) 2020

Der Lauch spielt in der Küche oft die zweite Geige. Dabei ist er als Solo-Spieler unübertroffen.

Mat

A Giggerle vom Rost

Volkskunst - Ultner Genusspaarl am Köfele

Kleiner Nachtrag zu Giggerle, Grill und Rost: Das kostbare Stück („Steak“) Fleisch der stillen Holzkohlenglut im Freien aussetzen, damit es die feinen Aromen des Feuers annimmt.

Mat

Kalbsstelze Daheim

Kalbsstelze daheim - Bild privat (c) 2019

Nicht nur im Winter – auch im Sommer ein g’schmackiges Feiertagsessen für eine ganze Bande von unverdorbenen Fleischessern. Mit Paradeisersalat, Tiroler Fastenknödel und Gemüsepurée. 

Mat

Roter Risotto

Roter Risotto Tante Mitzi
- Bild G.J. Dekas (c) 2020

Aus frisch gequetschten Sommer-Paradeisern.  Schnell gut einfach Kinder.

Mat

A Münchner Weisswurst

Weisswurst_GD

Wenn es Zwölfe läutet, geht’s um die Wurst

Mat

A Brezn (Die bayerische Bier-Brezel)

Brezn mit Weisswurst

A Brezn, a Weisswurst und a Weissbier – das ist der bayerische Himmel vor dem Zwölfeläuten. Den weißblauen Alpenhimmel gibt es auch bei uns, Luja!

Mat

Schlangenkürbis

Schlangenkürbis

Die „Trombette“ sind ein Kürbisgewächs, das gerne in Ligurien gezogen wird. Hier die einfache Pasta dazu…

Mat

Feigentraum

Feigentraum

Nach den „Heu-Feigen“ Anfang Juli kommen jetzt schon die richtig roten. Die Wespen freuen sich.

Mat

Zwiebelrostbraten sommerlich

Almabtrieb vom Zeppichl - Bild TV Passeier/Pfelders

Augusthitze. Mann allein zuhause. Zeit für ein edles Stück Fleisch. So geht’s.

Mat

Tomate „Ayer’s Rock“

Tomate Ayer's Rock - selbst gezüchtet

Sehr trockene Tomate, geeignet für italienischen „Sugo“. 

Mat

Is die schoaf!

Schoaf
Eines unserer liebsten Hausgewächse...
Mat

Zukino

Zucchiniblüte

Klar, das ist eine Zucchini-Blüte. Hintendran wächst hier bald ein Zukino. Mir gefällt das Kunstwort.

Mat

Wassermusik aus dem Schlauch

Notenschlüssel Schlauch

Wie ein Notenschlüssel liegt der Schlauch bereit für seine eintönig schöne Sommersymphonie.

Mat

Bienentraum

Bienentraum

Bienen haben Heißhunger. Tatsächlich ist es so, dass die Monokulturen, zu denen auch die kurz geschnippelten Rasenflächen vor den Häusern gehören, den Honigsammlern unglaublich viele Futtermöglichkeiten rauben.

Mat

Frühlingskräuter

Frühlingskräuter - Bild G.J. Dekas (c) 2020

Hinaus, hinaus und Zigori stechen heißt es Anfang März. Im Garten treibt schon aus, was den Winter überstanden hat.

Mat

Kaktusfeige Figue de Barbarie

Kaktusfeige - Figue de Barbarie - Fico d'India - Bild G.J. Dekas  (c) 2018

Außen unzählige haarfeine Superstacheln, innen rotes süßes Fruchtfleisch. Eine Ahnung Mexiko am Mittelmeer.

Mat

Frohe Ostern!

Dorotheas Osterbäckerei
Mat

Matliebhabers* Italienische Reise

Tor der Sehnsucht

Andere folgen den Stränden oder den Kunstdenkmälern, ich folge der Küche. Hier meine kulinarische Reise durch Italien.

*Mat = (schwedisch) Essen. Name dieser Rubrik.

 

Mat

Ollerhond Selbergmochts

Tiroler Speckknödel made by Sarner Bäuerinnen

Bio-Köstlichkeiten, viel Selbergemachtes, das Gute von Gestern für die Genießer von heute, das ist der Leitstern der „Sarner Bäuerinnen“, ein heimisches Bewirtungsunternehmen zum Vorzeigen.

Mat

Der Leps

Weintrauben von der Hauslaube - Bild G.J. Dekas (c) 2020

Leps, das war einmal der Alltagswein der Bauern oder auch der Wein der Armen. Wie alles, was der Küchenchef namens Not erfunden hat, genial und köstlich.

Mat

Brennsupp

Bild: Pixabay

Nichts leichter als eine Brennsupp! Von wegen schnelle Nudel! Die (Ein-)Brennsuppe ist noch schneller, macht nicht dick und ist leicht verdaulich.

Mat

Danke, du wunderbares Schwein

Eine Sau, so ein Glück für alle - Bild privat (c) 1955
Würde man den alten Bräuchen folgen, dann wäre bald Schlachting. Zu Martini schon haben wir dem Gansl seinen Kragen umgedreht. Bald ist unsere Sau dran, die brave. An einem frostkalten…

Die
Dekas
Seite

 Webseite von

Dr.phil. Georg Dekas

georg@dekas.it